Intro itinerio Costa Nord-Est

Korsika am Horizont.

Nach dem Verlassen des Nationalparks La Maddalena folgen wir der Küste nach Norden. So kommen wir nach Santa Teresa di Gallura, der Stadt mit Blick auf Korsika, auf der anderen Seite der Meeresenge von Bonifacio. Weiter geht es mit dem Boot in das nordöstliche gebiet von Sardinien.

NORDOSTKÜSTE

1

Santa Teresa di Gallura – Porto Liscia / Isola dei Gabbiani 41°11’39.96”N - 9°17’19.46”E

An der Nordostküste Sardiniens befindet sich die Insel Gabbiani, ca. 6 km von Palau entfernt. Sie befindet sich in einem Gebiet mit einer Größe von ca. 180.000 m², umgeben vom Meer und mit dem Festland verbunden durch einen sandigen Istmus. Der Strand von Lisciaist 8 Kilometer lang und hat eine Fläche von ca. 87 Hektar; er ist der größte Sandstrand der Nordostküste. Der grobe Sand besteht aus Granit mit goldener Farbe, das Wasser ist klar und der sandige Grund ist nicht sehr tief. Er liegt vor den Archipelen La Maddalena und Caprera sowie den Inseln Spargi, Spargiotto, Santo Stefano und Budelli. Er verfügt über zahlreiche Strandbäder und Restaurants. Ideal zum Windsurfen sowie optimale Windaussetzung: Tramontana, Maestrale und Ponente.

2

Rena Bianca 41°14’42.54”N - 9°11’19.53”E

An der äußersten Nordostspitze von Sardinien, 300 Meter von Santa Teresa di Gallura, befindet sich der Strand von Rena Bianca. Der Strand ist ca. 700 Meter lang und gut geschützt gegen Winde aus Ponente und Levante. Strand mit sehr feinem weißem Sand, rosa in der Nähe der Wasserlinie. Das Wasser ist in der Nähe des Strands flach und immer klar, mit Farben, die zwischen türkis und grün changieren. Der Strand ist ausgestattet mit Sonnenschirmen, Liegen sowie bar und Restaurants.

3

Santa Teresa di Gallura – Capo Testa / Baia di Santa Reparata 41°14'12.91"N, 09° 9'46.20"E

Capo Testa ist ein Landausläufer westlich von S. Teresa di Gallura, mit dem festland verbunden durch einen Istmus, einen im Westen und im Osten offenen Sandstreifen mit den wunderschönen Stränden Rena di Ponente und Rena di Levante. Capo Testa ist berühmt für die Buchten mit weißem Sand, das transparente, türkisgrüne Wasser sowie den Panoramablick auf die Meeresenge von Bonifacio und Korsika. Im Osten des Landausläufers von Capo Testa befindet sich die Bucht von Santa Reparata, die gut geschützt gegen Winde aus Süden und Nordosten ist. Nicht empfohlen bei Winden aus Westen und Südwesten. Der Strand ist sandig mit felsiger Bucht, umgeben von mediterraner Macchia. Das kristallklare Wasser weist Farben auf, die zwischen Bau und Grün changieren und ist ideal für Tauchgänge. Der Strand ist gut ausgestattet und verfügt auch über Restaurants.

Reservieren Sie
Ihren Liegeplatz

Für langzeittarife
(Sommer,Winter, Jahr)

Für Kurzzeittarife
(Tagliche, week end, wochentlich)

Typ des Boots
Geben Sie den Typ Ihres Boots an
Segel Ein Rumpf
Segel Mehrere Rümpfe
Motor Ein Rumpf
Motor Mehrere Rümpfe
Nächster Schritt:Länge des Boots
Länge des Boots
Geben Sie die Länge in Metern an
Nächster Schritt:Dezimalstellen Länge
Länge des Boots
Geben Sie die Dezimalstellen der Länge an
Nächster Schritt:Breite des Boots
Breite des Boots
geben Sie die Breite in Metern an
Nächster Schritt:Dezimalstellen Breite
Breite des Boots
Geben Sie die Dezimalstellen der Breite an
Nächster Schritt:Datum der Ankunft
Ankunft des Boots
Geben Sie das Datum der Ankunft an
Nächster Schritt:Datum der Abreise
Abreise des Boots
Geben Sie das Datum der Abreise an
Loading
Carta d'ormeggio
Creala ora e ricevila direttamente via email
Conferma pagamento
Hai effettuato il bonifico? Comunicaci il CRO
Mappa del porto
Guarda la piantina dei nostri posti barca
Webcam
Il Marina e le acque antistanti il porto, aggiornati ogni 6 secondi