GOLFO ARANCI E TAVOLARA

1

Golfo Aranci - Cala Moresca 40°59'12.92"N, 09°38'46.67"E

Die Bucht, charakterisiert durch das kristallklare Himmelblau des Wassers, befindet sich eine Meile vor dem Golfo Aranci, hinter der Insel Figarolo und dem Landausläufer von Capo Figari. Die Bucht ist flach und sandig und wechselt mit Abschnitten aus hellem Fels. Sie bietet Schutz gegen alle Winde, mit Ausnahme des Scirocco (Süd/Ost). Der Strand ist ideal für Diving und Sorkeling, nicht ausgestattet, bietet jedoch einen großen Parkplatz und dahinter befindet sich ein großer Pinienwald, der in den heißesten Stunden Schatten und Kühle bietet.
2

Insel Tavolara – Spiaggia Spalmatore di terra 40°53'35.03"N, 09°40'55.13"E 40°53'35.03"N, 09°40'55.13"E

Dieser Strand befindet sich auf der Westseite der Insel di Tavolara, in der Gemeinde Loiri Porto San Paolo, und kann nur mit dem Boot erreicht werden. Es gibt jedoch einige Touristenboote, die die Strecke in ca. 25 Minuten zurücklegen. Die Bucht mit feinem weißen Sand mit rosanen Schattierungen ist ideal zum Ankern. Eine eindrucksvolle Location auch dank der majestätischen schönheit des Kalksteinmassiv über dem Meer, das mit seiner Höhe von 560 Metern die Insel Tavolara dominiert. Die Schifffahrt ist im Nordosten der Insel aufgrund eines militärischen Sperrgebiets untersagt und das Ankern ist verboten. Die einsame und wilde Natur der Landschaft entschädigt für das Fehlen sämtlicher Einrichtungen.
3

Capo Coda Cavallo 40° 50' 30 N, 09°43' 25 E

Die Halbinsel Capo Coda Cavallo befindet sich in Nordsardinien, in der Region Gallura, ca. 20 Kilometer von Olbia, vor den Inseln Tavolara und Molara, inmitten des Meeresparks sowie in einem Szenarium mit einem einzigartigen Panorama. Die gesamte Halbinsel liegt im Meeresschutzgebiet und weist eine Vielzahl von Buchten und Klippen auf. Hier befinden sich auch viele der schönsten Strände der sardischen Ostküste mit weißem Sand und kristallklarem Wasser, eingerahmt von einer üppigen Vegetation mit den typischen Düften und Farben der mediterranen Macchia. Die Strände von Capo Coda Cavallo di San Teodoro gehören zu den schönsten der Küste, liegt am gleichnamigen Landausläufer und sind gut geschützt gegen den Ostro und den Scirocco. Der Strand ist ausgestattet und verfügt auch über Restaurants.
4

Cala Brandinchi 40°46′00″N, 9°40′00″E

Der wunderschöne Strand von Brandinchi liegt zwischen der Punta Sabbatino und Capo Coda Cavallo. Er wird während der Hochsaison stark besucht und ist dank seines exotischen Aussehens als „Tahiti“ bekannt: feiner Sand und flacher Grund verleihen dem Wasser eine ausgesprochen intensive Färbung, die von Smaragdgrün über Türkis bis zu intensiv Blau reicht. Der Strand besteht aus sehr feinem und hellem Sand und ist 720 Meter lang und 31 Meter breit. Er wird umgeben von Dünen mit einer dichten Wacholder-Macchia. Der Strand ist ausgestattet und davor liegt die Insel Ruia mit ihren Felsen aus rosanem Granit. Das Hinterland bilden Hügel, die mit mediterraner Macchia aus Pinien, Eukalyptus und Akazien überzogen ist.
Reservieren Sie
Ihren Liegeplatz

Für langzeittarife
(Sommer,Winter, Jahr)

Für Kurzzeittarife
(Tagliche, week end, wochentlich)

Typ des Boots
Geben Sie den Typ Ihres Boots an
Segel Ein Rumpf
Segel Mehrere Rümpfe
Motor Ein Rumpf
Motor Mehrere Rümpfe
Nächster Schritt:Länge des Boots
Länge des Boots
Geben Sie die Länge in Metern an
Nächster Schritt:Dezimalstellen Länge
Länge des Boots
Geben Sie die Dezimalstellen der Länge an
Nächster Schritt:Breite des Boots
Breite des Boots
geben Sie die Breite in Metern an
Nächster Schritt:Dezimalstellen Breite
Breite des Boots
Geben Sie die Dezimalstellen der Breite an
Nächster Schritt:Datum der Ankunft
Ankunft des Boots
Geben Sie das Datum der Ankunft an
Nächster Schritt:Datum der Abreise
Abreise des Boots
Geben Sie das Datum der Abreise an
Loading
Carta d'ormeggio
Creala ora e ricevila direttamente via email
Conferma pagamento
Hai effettuato il bonifico? Comunicaci il CRO
Mappa del porto
Guarda la piantina dei nostri posti barca
Webcam
Il Marina e le acque antistanti il porto, aggiornati ogni 6 secondi